Bau der neuen Beachanlage

Zur Zeit gleicht das Gelände am alten Sportplatz an der Maffeistraße einer riesigen Baugrube. Seit einer Woche sind die Arbeiten für den neuen Beachplatz mit Leichtathletikanlagen in vollem Gange, nachdem sich der Baubeginn auf Grund des schlechten Wetters verzögert hatte. In gut 2 Wochen soll alles fertig sein.

Der neue Platz besteht aus einem Beachvolleyballfeld, das gleichzeitig für den Weitsprung und als Kugelstossbahn dient. Zudem wird die Anlaufbahn mit Tennenbelag durch eine Tartanbahn ersetzt. Die bisherigen Leichtathletikanlagen stammen aus den siebziger Jahren und waren dringend sanierungsbedürftig. Nachdem vor 7 Jahren die 800-m-Aschenbahn durch eine 100-m-Tartanbahn ersetzt wurde, erneuert man jetzt auch Weitsprung- und Kugelstoßanlagen und schafft mit dem Volleyballfeld ein schlüssiges Gesamtkonzept.