Freundschaftsspiel der G-Jugend beim FC Penzberg

Die Jugendtrainer der G-Jugend sind laufend bemüht, nicht nur das Training abwechslungsreich zu gestalten, sondern auch regelmäßig an Turnieren teilzunehmen oder Freundschaftsspiele zu bestreiten. Dieses Mal ist die Iffeldorfer G-Jugend gegen den FC Penzberg Funino und auf Kleinfeld angetreten. Funino (3 gegen 3 mit je einem Wechselspieler) ist eine neue Spielweise mit gesonderten Spielfeld. Zusätzlich wurde dazu noch ein Spiel auf Kleinfeld (6+1) gespielt. Der TSV Iffeldorf war mit 12 Kindern vor Ort.

Im Vordergrund soll für die jungen Kicker einzig und alleine der Spaß am Spiel stehen. Für die Trainer ist es wichtig zu sehen, was eventuell in den nächsten Trainingseinheiten noch intensiver geübt werden kann und dass die Kinder Spielpraxis bekommen.

Allen Kindern hat es richtig Spaß gemacht - zum Abschluß gab es für alle noch etwas Süßes. Der Dank der Verantwortlichen geht an den FC Penzberg für das Engagement und für die gute Organisation.