Tennis-Wettspielbetrieb beginnt am 17.6.2020; Anwesenheit muss dokumentiert werden

Nachdem die Tennisabteilung am 18.5.2020 ihre Tennisplätze wieder öffnen konnte, ist jetzt auch ein Beginn des Wettkampfbetriebs möglich. Der BTV startet die Medenspiele ab 15.6.2020, unser erster Spieltermin ist der 17.6.2020 für die Herren 65 beim MTV Dießen (verlegt auf 22.7.2020), die Herren 40 beginnen am 21.6.2020 beim TC Eching (siehe Spielplan).

Für das Spiel gelten weiterhin erhebliche Auflagen, die unbedingt zu beachten sind. Hierzu finden sich hier nähere Hinweise (Stand 23.6.2020). Zuschauer sind noch nicht gestattet.

Seit Kurzem sind die Tennisvereine verpflichtet worden, eine Dokumentation der anwesenden Personen auf der Tennisanlage zu gewährleisten. Wir verwirklichen das hauptsächlich über die Eintragung in den Spielplänen im Zusammenhang mit dem Kleben von Tennismarken. Hier bitten wir, künftig Vorname und Name im Spielplan lesbar anzugeben, auch in Fällen, wo – wie beim Mannschaftstraining - keine Marken geklebt werden. Zusätzlich müssen Angaben festgehalten werden, wie der Anwesende erreichbar ist (Telefonnummer, oder E-Mail-Adresse oder Anschrift). Dies wird für Mitglieder der Tennisabteilung, die uns solche Daten mitgeteilt haben, vom Verein dokumentiert. Vereinsmitglieder aus anderen Abteilungen oder Gäste müssen hingegen eine der genannten Kontaktangaben hinterlassen (durch Einwurf eines ausgefüllten Vordrucks in den Vereinsbriefkasten am Sportheim). Näheres siehe unter Pflichten zur Dokumentation der Anwesenheit, siehe ferner auch Datenschutzhinweis zur Dokumentation.

Wir wünschen trotz der corona-bedingten Einschränkungen viel Spaß am Tennisspiel!

Nachdem zu erwarten ist, dass sich bei den zu beachtenden Regeln und Auflagen kurzfristig Änderungen ergeben können, empfehlen wir, entsprechende Hinweise zu beachten. Wir versuchen, auf der Homepage und in den Anschlägen am Tennisplatz jeweils den neuesten Stand wiederzugeben!

Neuregelung ab 17.6.2020: Nachdem im öffentlichen Raum der gemeinsame Aufenthalt von bis zu 10 Personen erlaubt ist, dürfen Fahrgemeinschaften zu den Punktspielen stattfinden, jedoch wird hierbei das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung angeraten.

Neuregelung ab 22.6.2020: Die Nutzung von Umkleiden und Duschen ist zulässig, wenn hierfür bestimmte Bedingungen eingehalten werden und ein Schutz- und Hygienekonzept des Vereins vorliegt. Bei uns ist die Nutzung von Duschen und Umkleiden noch nicht zugelassen. In Umkleiden und WC-Anlagen in geschlossenen Räumen besteht Maskenpflicht.