Erneuter Lockdown für den Sport- und Vereinsbetrieb

Liebe Mitglieder des TSV,

leider kommt es zu einem erneuten Lockdown im Vereinsleben.

Die Politik hat entschieden: ab dem 2. November muss jeglicher Sport- und Trainingsbetrieb eingestellt werden, es dürfen keine Versammlungen, Vereins- und Gremiumssitzungen im Präsenzformat stattfinden, das Vereinsheim muss geschlossen bleiben. Das Vereinsgelände ist für die Ausübung des Sports zu sperren. Sportwettkämpfe werden ausgesetzt.

Hier findet ihr die Pressemitteilung des BLSV vom 29. Oktober.

Diese Maßnahmen gelten für In- und Outdoorangebote, auch für die Kurse im Pfarrheim und sind  vorerst befristet bis zum 30. November.

Es ist lediglich Individualsport möglich, z.B. Joggen, allein oder zu zweit unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Es sind wieder gravierende Einschnitte im Bereich des Sports, aber auch andere Bereiche des täglichen Lebens sind von den neuen Maßnahmen betroffen.

Sollten sich Änderungen im Sportbetrieb ergeben, werden wir hier und in der Presse selbstverständlich zeitnah informieren.

Bleibt gesund!