E-Jugend SG Habach/ Iffeldorf gegen Uffing 1:5 (1:2)

Mit den Uffingern stellte sich eine der stärksten Mannschaft der Gruppe 2 in Iffeldorf vor. Die SG zeigte aber in der ersten Hälfte keinen Respekt vor der Tormaschine aus Uffing. Es entwickelte sich ein tolles E- Jugendspiel auf beiden Seiten. Quirin Mayer schoss in der 7. Minute die SG sogar mit 1:0 in Führung. Wie kaltschnäuzig die Uffinger mit ihren Chancen umgehen, zeigten Sie beim Ausgleich. Bei einem eher harmlosen Freistoß für Uffing, schaute die gesamte Abwehr zu, wie der Ball an Freund und Gegner vorbei ins Tor trudelte. Aber die SG hatte auch einige Großchancen, die leider nicht zum Erfolg führten. So verfehlten Kopfbälle von Maxi Wörrle, Vitus Bader und Julian Ludewig nur knapp das Tor. Quirin Mayer konnte leider den Ball nach super Vorarbeit von Maxi Wörrle nicht über die Linie drücken. Mit Beginn der zweiten Hälfte ging bei der SG die ganze Ordnung unerklärlicher Weise verloren. Uffing erhöhte nach dem Wirrwarr in der SG- Abwehr schnell auf 1:4. Damit war der „Zahn“ gezogen und die Spieler aus Habach/Iffeldorf steckten nach diesem Spielstand schnell die „Köpfe in den Sand“. Schade, nach der super Vorstellung aus der ersten Halbzeit wäre sicher auch gegen die starken Uffinger mehr drin gewesen...