Neue Regeln für den Sport: die 13. BayIfSMV

Am 5.6.2021 ist die Neufassung der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung unter neuer Bezeichnung verkündet worden. Sie enthält die ab 7. Juni 2021 geltenden neuen Regeln für Sport und viele andere Bereiche. Hier findet man den vollständigen Text der 13. BayIfSMV einschließlich späterer Änderungen. Mit dem Sport befasst sich insbesondere § 12 der Verordnung.

Am 9.6.2021 hat das Landratsamt amtlich bekanntgegeben, dass ab 10.6.2021 die Regeln der 13. BayIfSMV für eine Inzidenz gelten, die 50 nicht überschreitet.

Hier kurz vorab, die wesentlichen Punkte der derzeit geltenden Regeln für den Tennissport:

  • Bei einer Inzidenz unter 50 gilt keine Personenbegrenzung und keine Testnachweispflicht. Es kann daher auf unseren Plätzen ohne Test Einzel und Doppel gespielt werden. Darüber hinaus kann Gruppentraining mit oder ohne Trainer ohne zahlenmäßige Begrenzung durchgeführt werden.
  • Auf unserer Tennisanlage gilt FFP2-Maskenpflicht (außer für Kinder unter 6 Jahren; zwischen 6 und 16 Jahren genügt eine medizinische Gesichtsmaske). Nur während der eigentlichen Sportausübung darf die Maske abgenommen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass viele weitere Regelungen zu befolgen sind. Es wird daher gebeten, die folgenden weiteren Informationen vollständig zu lesen und zu beachten. Wir verweisen dabei auf die Hygiene- und Verhaltensregeln für Tennisanlagen während der Covid-19-Pandemie des BTV und den BTV-Stufenplan zur Öffnung des Tennissports.

Alle unsere Hinweise und die Hinweise des BTV sind auch auf der Tennisanlage und im Schaukasten nachzulesen.